Aufkleber und T-Shirt Blog

Entries Tagged as ''

Autoaufkleber dienen als Meinungsäußerung

Die Meinung in der Öffentlichkeit zu äußern stößt nicht immer bei allen gute Stimmung an, sondern löst Diskussionen oder manchmal sogar einen heftigen Streit aus. Die Meinungen zu sagen ist nicht immer der richtige Weg, was schon viele feststellen mussten. Sicherlich gilt für jeden Meinungsfreiheit, aber dennoch darf die Freiheit bestimmte Grenzen nicht überschreiten. Viele haben sich eine neue Möglichkeit gesucht, ihre Meinung in der Öffentlichkeit zu zeigen. Die Rede ist von den beliebten Autoaufklebern. Sie kleben auf Stoßstangen, Heckscheiben oder auch Kofferraumdeckeln. Gerade auch in den 70er und 80er Jahren waren diese Aufkleber sehr beliebt und waren vor allem auf dem VW Käfer oder der berühmten Ente zu sehen. Heute aber sind es nicht mehr nur die meinungssagenden Autoaufkleber, die aufgeklebt werden, denn es sind weitaus mehr Motive, die heutzutage die Autos schmücken. Und es spielt dabei auch keine Rolle mehr, um welches Auto es sich handelt, denn es werden alle Marken beklebt. Gründe hierfür gibt es sehr viele. Die einen wollen mit den Aufklebern immer noch ihre Meinung sagen, mit „Atomkraft, nein danke!“, „Ich fahre bleifrei“ oder auch „Ich fahr mit Gas“ und vielen anderen Sprüchen. Heute sind es aber besonders auch die floralen Motive, fr die sich vor allem die Frauen immer wieder entscheiden. Schließlich erhält ein Auto auf diese Weise ein ganz besonderes Aussehen. Weitere Motive sind auch noch immer die Tribals, die sich die Männer auf ihre aufgemotzten Fahrzeuge aufkleben. Zum einen werden Autos mit Autoaufklebern beklebt, weil auf diese Weise rostige Stellen oder Kratzer überklebt werden. Auch nutzen viele die Aufkleber, damit das Auto ein besseres Design erhält und sich von anderen Fahrzeugen abhebt. Schließlich gilt ein Auto nicht mehr nur als Fortbewegungsmittel, sondern auch als Statussymbol. Wer ein Auto hat, der ist heute was. So zumindest ist es bei der Jugend. Hier wird man oft ausgelacht, wenn man mit 18 Jahren noch keinen Führerschein hat, geschweige denn einen besitzt aber kein Auto hat.

Autoaufkleber werden aber auch für Werbezwecke eingesetzt. Unternehmen lassen Autoaufkleber mit Firmenlogo und Anschrift drucken. Oder sie wählen große Motive, die dann das gesamte Auto schmücken.

Möglichkeiten für Autoaufkleber gibt es unzählig viele. Man kann Motive wählen, die es in Datenbanken gibt oder auch selber Motive gestalten. Grenzen gibt es hier keine. Auch bei der Größe gibt es keine Grenzen und wer eine Sondergröße benötigt, der wird sie bei gewissen Anbietern auch diese bestellen können.

Der Vorteil der Aufkleber gegen über einer neuen Lackierung ist natürlich auch ein Grund, warum sich immer wieder für Autoaufkleber entschieden wird. Schließlich muss man seinen Wagen nicht für einige Tage abgeben und die Aufkleber lassen sich auch rückstandslos wieder entfernen, wenn man sie beispielsweise durch neue ersetzen möchte. Mit den Aufklebern hat man zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und neben den Klebern, mit denen man seine Meinungen sagen kann, sind auch Motivaufkleber als Styling sehr beliebt.

Foto: Hans Snoek . www.hs-buch.de / Pixelio.de

Leinwand als Liebesbeweis häufig gewählt

Es gibt viele Menschen, die gerade zum Valentinstag einem geliebten Menschen den Beweis der Liebe bringen möchten. Aber es soll natürlich nicht immer das Gleiche sein, was man jedes Jahr verschenkt. Manchmal soll es auch etwas Ausgefallenes und Langlebiges sein. Was aber schenkt man einem Menschen, dem man einen Liebesbeweis bringen möchte. Natürlich ist es nicht nur der Valentinstag, zu dem man etwas als Beweis der Liebe schenken möchte. Auch der Hochzeitstag oder ein anderer besonderer Anlass, vielleicht auch einfach nur zwischendurch, eignet sich ein Geschenk, um dem Partner zu zeigen, dass man ihn liebt.

Viele entscheiden sich für Pralinen oder eine Grußkarte, in der ein paar liebe Worte eingeschrieben werden. Aber so etwas ist schon irgendwie der Standard geworden.

Ein mittlerweile häufig gewähltes Geschenk ist die Leinwand, bedruckt mit einem schönen Motiv und ein paar lieben Worten.

Sicherlich wird man die Leinwand nicht selber bedrucken, denn hierfür fehlt das geeignete Material. Aber das ist auch gar nicht notwendig, schließlich gibt es ja auch die Anbieter, die den Leinwand Druck erstellen.

Sicherlich möchte man ein ganz spezielles Motiv wählen, damit der Beschenkte auch gleich versteht, was man eigentlich sagen möchte. Vielleicht hat man auch ein ganz besonderes Motiv auf seinem Rechner oder ein Foto, das die Liebe ausdrückt. Dieses kann man beispielsweise ideal als Motiv für die Leinwand wählen. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und bei der Auswahl für ein Motiv sind auch keinerlei Grenzen gesetzt.

Nun muss man sich eigentlich nur nach einem geeigneten Anbieter umsehen, der nicht einfach nur den Leinwanddruck günstig anbietet, sondern gleichzeitig günstig ist und eine gute Qualität liefert. Schwer sollte es eigentlich nicht fallen, sich für einen der zahlreichen Shops im Internet zu entscheiden.

Nach der Auswahl muss man natürlich sein Motiv auf der Seite des Anbieters hochladen, kann einige Worte verfassen und die Leinwand bestellen. Schon nach wenigen Tagen wir die geliefert und der Beschenkte sicherlich sehr erfreut und glücklich über diesen Liebesbeweis sein.

Häufig wird der Leinwand Druck für diesen Zweck genutzt, denn viele Überraschen auch mit einem Heiratsantrag, der auf die Leinwand aufgedruckt ist und diese so aufgehängt wird, dass viele Menschen sie sehen können. Es gab schon oft die Situation, dass die bedruckte Leinwand aus dem Fenster gehangen worden ist, damit der Partner diese schon sieht, wenn er eigentlich erschöpft von der Arbeit nachhause kommt. Aber solch ein Geschenk lässt die Erschöpftheit schnell vergehen.

Möglichkeiten, die Leinwand so aufzuhängen, dass der Beschenkte überrascht wird, gibt es sehr viele. Es muss natürlich nicht immer nur ein Liebesbeweis sein, denn auch als Wohnungsdekoration oder als Geschenk zum Geburtstag oder anderen Anlässen ist sie ein ideales Geschenk, was sich sicherlich nicht jeder einfallen lässt.

Die Leinwand kann man selbstverständlich auch für sich selber bedrucken lassen, zum Beispiel mit einem Frühlingsmotiv, das die Wohnung bei dem tristen Wetter fröhlicher erscheinen lässt.

Foto: Juana Kreßner / Pixelio.de

Bienen Poster als Blickfang im Klassenzimmer

Der gemeinnützige Verein stellt eine Reihe verschiedener Unterrichtsmaterielien zur Verfügung und handelt im Dienste der Landwirtschaft. Nun bringt er auch ein DIN-A1 Poster heraus. Dieses als „Die Honigbiene“ bezeichnete Poster ist optimal für jedes Klassenzimmer. Es enthält farbenfrohe Fotos und zahlreiche Informationen zu der weit reichenden Bedeutung von den kleinen Insekten, vor denen sich so viele Kinder und auch Erwachsene fürchten. Das Poster ist ein wahrer Blickfang und von Pollenaufnahmen aus einer Blüte, über Ernährungssicherung des Menschen und Tieren bis hin zu der Erstellung der Erzeugnisse aus Honig hat dieses Poster ebenfalls einen Überblick zu der Bienenhaltung. Aber damit noch nicht genug, denn das war nur die Vorderseite des Posters. Auf der Rückseite wird „Die Honigbiene“ mit zahlreichen Informationen über die Haltung, den Lebensweg und die Leistung dieser wichtigen Insekten erklärt und gezeugt. Wer sich dieses Poster besorgt, der wird außerdem noch Arbeitsblätter für die Klassen drei bis acht erhalten, die zum Kopieren für die Schüler geeignet sind. Hier enthalten sind Lückentexte, Rätsel und Zuordnungsaufgaben.

Mit dem Poster wird die beliebte Serie des Vereins erweitert. Es gibt nämlich schon Poster zu „Das Schwein“, „Die Kuh“, „Die Kartoffel“, „Die Zuckerrübe“, „Unser Getreide“ und „Der Raps“. Diese sind bei den Schülern und auch Lehrern schon sehr beliebt. Es ist bekannt, dass Schüler oftmals besser lernen, wenn die Informationen nicht einfach nur aus dem Buch herausgenommen werden müssen, sondern anschaulich dargestellt werden.

Aus diesem Grund ist es oftmals für Lehrer auch ratsam, gewisse Themen des Unterrichts als Poster zu gestalten. Die Möglichkeit hierzu besteht natürlich, man muss nur die entsprechenden Motive und Texte zusammenstellen, diese an einen Anbieter für den Posterdruck übermitteln, die Größe des Posters bestimmen und die Bestellung abschicken. Dadurch, dass der Posterdruck recht günstig angeboten wird, wäre es auch eine Möglichkeit, das Poster für alle Schüler drucken zu lassen, sodass sie sich dieses in ihren Zimmern aufhängen und damit lernen könnten. Es ist schnell festzustellen, dass die Kids die gesammelten Informationen von einem Poster deutlich besser aufnehmen, als aus dem Buch. Man muss sich ja nicht immer zwingend ein Poster kaufen, denn das eigene Gestalten, was auch mit den Kids gemeinsam während des Unterrichts gemacht werden kann, ist eine weitere Möglichkeit des Lehrens.

Auf diese Weise kann man auch jene Schüler fördern, die gerne das Tierreich und die Natur kennen lernen möchten, dazu aber nicht immer ein Buch in die Hände nehmen wollen. Das Poster im Kinderzimmer oder Klassenzimmer ist eine optimale Alternative. Gestaltet man dieses selber, ist es nur wichtig, dass die aufgedruckten Informationen auch alle vollständig sind. Aber dazu kann man sich auch das Internet als Hilfe nehmen. Selbst Eltern könnten für ihre Kids ein solches Poster erstellen lassen und dieses im Zimmer aufhängen. Viele Kids würden sich über eine solche Dekoration im Zimmer sicherlich freuen.

Bildquelle: © Stachelbaerle / pixelio

T-Shirts für Fußballbegeisterte

Trikost, Schals und andere Fanartikel von Bußballvereinen sind gar nicht billig. Manch einer kann sich diese nicht leisten oder möchte einfach nicht so viel Geld für Fanartikel ausgeben. Dennoch möchte man auch bei einem Bundesligaspiel seines Vereins, bei der Championsleague oder auch anderen Spielen des Lieblingsvereins mit einem Fanartikel gekleidet dabei sein können. Aber woher soll man die Kleidung bekommen, wen man nicht viel Geld auslegen möchte? Sicherlich, richtige Fans kaufen sich die Sachen im Fanshop und geben im Jahr mehrere Hunderte Euros aus, aber das muss gar nicht sein. Eigentlich ist es ganz einfach, denn man kann sich seine Fanartikel auch einfach selber gestalten. Dazu braucht man im Grunde nur einige Bilder des Vereins, wie das Wappen, das Logo oder auch bestimmte Motive, die mit diesem Verein in Verbindung zu bringen sind, wie beispielsweise der Totenkopf bei St. Pauli. Hat man dann ein oder auch mehrere Motive zusammen, dann geht es auch schon an die Gestaltung. Zunächst wird überlegt, welche Motive als T-Shirt Druck für vorne und welche für hinten am besten sind. Auf den Rücken könnte man sich auch einen Spielernamen mit seiner Nummer aufdrucken lassen, wie die 10 bei FC Bayern für Arjen Robben. Wichtig ist natürlich, dass man die ganzen Bilder und Motive als digitale Datei verfügbar hat. Dann werden die verschiedenen Motive in eine Datei gebracht und als PDF-Datei oder auch jpg-Datei gespeichert. Nun sucht man sich einen entsprechenden Anbieter im Internet, der den T-Shirt Druck anbietet und bei dem auch die Möglichkeit besteht, seine eigenen Dateien hochzuladen. Dieser ist eigentlich schnell gefunden. Kleine Empfehlung: clickandprint.de. Hier gestaltet man dann die Vorderseite und Rückseite des T-Shirts und kann sich auch noch die passende Farbe für seinen Verein aussuchen, beispielsweise blau für Schalke. Man lädt seine Dateien hoch, kann noch einen Text hinzufügen und geht einfach den Bestellvorgang weitern. Nach der endgültig abgeschlossenen Bestellung wird es nicht mehr lange dauern, bis man seinen eigenen Fanartikel für seinen Lieblingsverein beim Fußball gestaltet hat und dieses auch endlich zu den Spielen anziehen kann.

Der T-Shirt Druck ist natürlich nicht nur für einen eigenen Fanartikel, sondern kann genauso für den Sportverein gestaltet werden, den Kegelclub oder auch als Abi-Shirt. Im Grunde kann man alles an T-Shirts drucken lassen, was einem so einfällt. Dadurch, dass man sich seine Shirts selber gestaltet und günstig drucken lassen kann, ist man auf die Fanartikel natürlich weniger angewiesen und muss vor allem weniger Geld bezahlen. So haben auch jene, die sich ein Trikot von über 50 Euro oder mehr nicht leisten können, auch die Möglichkeit zu zeigen, von welcher Mannschaft sie Fan sind, zu welchem Verein sie gehören oder in welchem Kegelclub sie Mitglied sind.

Man sollte sich die Möglichkeiten beim Anbieter einfach ansehen und vielleicht lässt man auch gleich mehrere verschiedene T-Shirts erstellen.

Bildquelle: © batmintoncrack / pixelio

Student wegen Aufkleber verurteilt

Aufkleber werden auf zahlreiche Gegenstände und Flächen aufgeklebt. Solange es keine Sachbeschädigung darstellt, ist es natürlich auch kein Problem, aber ein Student und ein Mittäter haben hier wirklich übertrieben. Auf Grund mehrerer Aufkleber, die gegen eine rechtsgerichtete Demo sprachen, wurde der 20jährige Student vom Amtsgericht jetzt verurteilt. 300 Euro Geldstrafe auf Bewährung lautet das Urteil. Allerdings hat der Student doch Glück gehabt, denn nur, wenn er in den kommenden zwei Jahren wieder straffällig wird, muss er diese 300 Euro auch bezahlen. Unabhängig davon muss er als Bewährungsauflage 150 Euro an den „Verein für integrative Arbeit“ bezahlen.

Der Angeklagte gehört zu der Antifaschistischen Jugend Bochum und ist auf Grund von Sachbeschädigung schon belastet. Zusammen mit einem Mittäter protestierte er gegen eine Demo vom der rechtsgerichteten Vereinigung „Pro NRW“. Das Ganze fand vor einer Bochumer Moschee statt und die Töter hatten Aufkleber an der Königsallee angebracht. Stromkästen, Verkehrsschilder und auch Briefkästen wurden beklebt. Mit dem Aufdruck „Zusammen Nazis aus der Stadt vertreiben! Pro NRW und NPD in Bochum blockieren. 26.3.2010 Pro NRW Mahnwache …“. Durch die Gegendemonstranten kam es am tag der Demo dann auch zu Störungen.

Der 20jährige wurde vom Staatsanwalt nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch wegen des Aufrufs zu einer Straftat angeklagt. Das Gericht allerdings hat nur die Sachbeschädigung angesehen, denn die Schilder und Kästen sind verunstaltet worden. In einem schon vergangenen Prozess wurde der Mittäter schon verurteilt. Er musste 100 Sozialstunden leisten. Darin enthalten war auch eine Verurteilung werden Ladendiebstahls.

Auf diese Weise haben Aufkleber natürlich keine schöne Wirkung, aber man sich selbst natürlich eine heile Welt mit Aufklebern verschönern. Zum Beispiel kann man sein Auto mit Autoaufklebern verzieren. Oder man lässt Aufkleber für das Auto als Werbung für ein Unternehmen drucken und klebt sich diese auf das Auto. Möglichkeiten für Aufkleber gibt es sehr viele. Auch für Fensterscheiben kann man sich Aufklebern bestellen und seine Fenster verschönen.

Wer sich einen Aufkleber drucken lassen möchte, der sollte sich im Internet einen Anbieter hierfür suchen. Man kann sich bei diesem ein Motiv aus der großen Datenbank heraussuchen, Sprüche und Texte auswählen oder auch ein Motiv und Schriften einsetzen. Die der Auswahl eines Motives hat man keine Grenzen, denn es kann nahezu alles gedruckt werden, was man möchte.

Heutzutage sind Aufkleber für Wände und Autos sehr beliebt, weil sie eine günstige Möglichkeit der Gestaltung bieten. Man wird dann auch, wenn man die Wände in der Wohnung oder sein eigenes Auto beklebt, keine Probleme mit dem Gesetz bekommen, denn es natürlich legal.

Aufkleber können viele Dinge verschönern und sie sind für Unternehmen auch ein ideales Werbemittel. Kindern lieben Aufkleber ebenfalls, sie dekorieren damit auch gerne ihre Kleiderschränke. Damit es nicht ein absolutes Durcheinander wird, kann man für seine Kids schöne Aufkleber erstellen lassen und diese als Dekoration für Schränke verwenden.

Bildquelle: © mondstein / pixelio

T-Shirt Druck gestalten und bestellen

Ein T-Shirt ist heute für viele nicht mehr nur ein Kleidungsstück, das luftig ist, wenn die Temperaturen steigen. Es kann zu einem Ausdruck der eigenen Persönlichkeit werden. T-Shirts müssen dabei nicht nur zum allgemeinen Outfit, sondern auch zu seinem Träger passen. Möchte man seine Individualität zum Ausdruck bringen, dann kann man sich ein ganz eigenes T-Shirt gestalten. Viele versuchen es immer wieder mit den Standard Programmen von Windows. Allerdings sind hier die Möglichkeiten sehr beschränkt. Wer sich einen wirklich guten und ausdrucksstarken T-Shirt Druck gestalten möchte, der kann sich unter anderem spezielle Software im Internet herunterladen oder kaufen.

Die Wahl der T-Shirt Farbe, ist beim Designen des eigenen Drucks sehr wichtig, schließlich muss das Motiv auch farblich passen. Der Einzelhandel bietet hier oftmals nicht das, was man eigentlich sucht. Bei einem Anbieter, der das Motiv am Ende auf das T-Shirt druckt, sollte man sich ansehen, welche Farben hier zur Auswahl stehen.

Eine T-Shirt Designer Software kann dabei helfen, das Motiv für den T-Shirt Druck zu gestalte, ohne dass man viele Kenntnisse vom Designen haben muss. Die Ideen sind sehr einfach zu gestalten und man wird immer noch Änderungen vornehmen können, bis das Motiv dann endgültig an einen Anbieter gesendet wird, der es dann auf dem T-Shirt aufbringt. Schließlich muss man diese Aufgabe nicht selber machen, sondern kann sie den Profis überlassen. Diese verfügen über hochwertige Maschinen und Druckmaterialien, die notwendig sind, damit ein hochwertiger T-Shirt Druck entstehen kann.

Wer sich nicht mithilfe einer Software ein individuelles Motiv erstellen möchte, der kann sich auch an der Datenbank des Anbieters zu schaffen machen und sich hier Motive heraussuchen oder eigene Bilder uploaden. Man kann zusätzlich auch noch einen Text auf das T-Shirt aufbringen und vielleicht auch seine Meinung zu etwas äußern und es auf diese Weise der Öffentlichkeit mitteilen.

Wer schon lange auf der Suche nach einem T-Shirt ist, das seinem eigenen Lebensmotto entspricht, der sollte sich mit einer Software behelfen oder andere Programme nutzen, um seinen ganz eigenen T-Shirt Druck gestalten zu können.

Es gibt im Grunde kein Motiv, das nicht auf ein T-Shirt zu drucken wäre. Natürlich sind hier rassistische oder gewaltverherrlichende Motive ausgeschlossen. Dadurch, dass man auf diese Weise selber zum Designer von T-Shirts werden kann, hat man jede Menge Geld gespart, denn man muss sich nicht mehr die teuren Designershirts im Einzelhandel kaufen. Außerdem wird man so ein T-Shirt tragen, dass ein wahres Unikat ist, individuell gestaltet wurde und zudem auch die eigene Persönlichkeit ausdrücken kann.

Das Designen einen Shirts wird mit ein wenig Hilfe durch Software oder die Auswahl eines Motives aus der Anbieter-Datenbank sehr einfach. Hier muss man sich nicht mehr in den Geschäften nach Shirts umsehen und enttäuscht nachhause gehen. Jetzt wird jeder selber zum T-Shirt Designer. Empfehlenswert ist der Anbieter clickandprint für den Druck, denn hier wird Qualität geliefert.

Bildquelle: © hofschlaeger / pixelio