Aufkleber und T-Shirt Blog

Autoaufkleber für Fahranfänger?

Im Straßenverkehr sind Fahranfänger die Risikogruppe Nummer 1. Das gilt vor allem bei den Anfängern, die noch jung sind. Sicherlich gibt es positive Tendenzen, aber dennoch fordern die Experten Maßnahmen. Dies könnte beispielsweise ein „Anfänger“ Autoaufkleber sein, der an der Heckscheibe befestigt wird.

Heino Vahldieck, Innensenator Hamburg, hat die Forderung vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) unterstützt. Diese Forderung ist das Kennzeichnen des Wagens von Fahranfängern. So könnten andere Autofahrer, wie es auch im Ausland der Fall ist, gemahnt werden, dass sie vorsichtig sind, eben weil vor ihnen ein Anfänger am Steuer sitzt. Der Senat hat dieses Thema im Bundesrat angebracht, als die Diskussion über „Begleitendes Fahren mit 17“ gab. Gefordert hat der DVR die Kennzeichnung für Führerscheinneulinge und dieses beim Vorstandsbeschluss mit einem Modellversuch vorgestellt. Es soll geprüft werden, ob mit diesem Autoaufkleber ein höheres Sicherheitsrisiko bewirkt und ob vielleicht auch beim Anfänger das Fahrverhalten verändert wird. Offen gelassen sind die Details zu der Gestaltung des Autoaufklebers. Auch der Zeitraum, wann die Kennzeichnungspflicht eintreten soll, und welche möglichen Sanktionen es geben könnte, sind im DVR-Beschluss noch nicht diskutiert worden.

Bevor man sich einen langweiligen Aufkleber auf seine Heckscheibe kleben muss, damit jeder erkennt, dass man ein Fahranfänger ist, sollte man sich gleich mal überlegen, ob man sich nicht selber einen Autoaufkleber gestaltet, der anderen Autofahrern sagt, dass man Anfänger ist. Hierfür sucht man sich einfach einen Anbieter, der Autoaufkleber druckt, und gibt hier seine Datei ab. Dann wird der Aufkleber gedruckt, geliefert und kann auf die Heckscheibe geklebt werden.

Sicherlich werden die Anfänger im Straßenverkehr durch einen Aufkleber, der Pflicht werden würde, beeinträchtigt werden, denn nun weiß ja jeder, dass gerade erst der Führerschein gemacht worden ist und sicherlich wird es auch jene Autofahrer geben, die dann die Anfänger provozieren. Dadurch könnte es wieder zu Gefahren kommen, die man vermeiden könnte, wenn es diesen Aufkleber nicht als Pflicht geben würde. Man sollte den Anfängern die Wahl lassen, ob sie selbst einen Aufkleber gestalten und damit zeigen, dass sie Anfänger im Straßenverkehr sind. Schließlich haben sie dann einen Autoaufkleber, der das Auto auch noch schmücken kann. Und vor allem stellt sich aber auch die Frage, dass man als Fahranfänger machen soll, wenn man Mamas oder Papas Auto fährt. Schließlich wollen die Eltern sicherlich nicht immer mit dem Aufkleber rumfahren, auf dem gekennzeichnet ist, das ein Fahranfänger fährt.

Das Thema „Autoaufkleber für Fahranfänger“ ist sicherlich noch lange nicht ausgestanden und es wird bestimmt auch noch einige zeit dauern, bis es zur Pflicht wird. Schließlich muss sich der DVR hier noch sehr viele Gedanken machen, wie das Ganze im Einzelnen ablaufen soll. Noch haben die jetzigen Anfänger im Straßenverkehr nicht die Pflicht, öffentlich zu zeigen, dass sie Anfänger sind. So brauchen sie sich auch keine Sorgen machen, dass es andere Autofahrer gibt, die sich lustig machen, oder sogar provozierend fahren und damit Unfälle hervorrufen.

Foto: lothar henke / pixelio

One Response to “Autoaufkleber für Fahranfänger?”

  1. Sehr schöne Ideen, die ihr da habt. Ich überlege auch, Sticker von meinem Blog machen zu lassen.

Artikel mit aehnlichen Themen:
  • » Autoaufkleber als günstige Werbung
  • » Der Aufkleber für das Auto – mit Ausdruck
  • » Aufkleber gegen Diebstahl
  • » Eine Antwort mit Aufklebern
  • » Einwurf von Werbung trotz Aufkleber nicht grundsätzlich verboten