Aufkleber und T-Shirt Blog

3-D Effekt auf Leinwand gebracht

719948_web_R_K_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de (2)Zunächst standen die Kinder vor einer großen Entscheidung, welche Leinwandform sie nehmen möchten. Möglich waren das Quadrat und das Dreieck. Jedes der 14 Kinder hat dann für sich die perfekte Leinwand gefunden. Anschließend haben sie auf Papptellern die gewählten Farben verteilt. Dann haben die Kids mit dem Malen angefangen. Der Fantasie war den Kindern keine Grenze gesetzt und alle haben fleißig drauf los gemalt. Wasserbecher und Pinsel standen bereit.

Leandra ist eines der Kinder, die an dem Ferienprogramm teilgenommen hatte. Sie ist 8 Jahre alt und für sie war es eine willkommene Aktion während ihrer Ferien. Sie malt und zeichnet sehr gerne. Für Manuel war das Malen eine Ergänzung neben der Schule. Er selbst auch 8 Jahre alt malt gerne mit dem Pinsel und hat auch in der Schule gute Kunstnoten. Anders als bei Leandra, die das erste Mal an solch einer Ferienaktion teilgenommen hat, war Manuel schon des Öfteren beim Sommerprogramm des Jugendzentrums dabei.

Als die Kinder mit ihren Bildern fertig waren, wurden Glitzerfarben auf die Leinwände gestreut. Dafür mussten die Farben nass sein, denn nur so kann der 3-D Effekt erzielt werden, wie Ritter erklärte. Auf die getrockneten Leinwände wurden dann noch kleine und große Schmetterlinge aufgeklebt.

Der 10-jährige Tim, der auch an der Aktion teilnahm, wollte wie er selbst sagt: „einfach gerne rum malen und schauen, was dabei rauskommt“. Und er selbst war von seinem Werk sichtlich überrascht. Alle Kinder, die teilgenommen hatten, konnten ihre Leinwände mit 3-D Effekt dann selbstverständlich mitnehmen und stolz ihren Eltern präsentieren.

Meistens kosten solche Aktionen den Eltern natürlich auch etwas, aber dieses Mal hat das Jugendzentrum die Kosten übernommen. Auch die Organisatorin war begeistert und hat schon jetzt steht fest, dass diese Aktion in die weiteren Ferienprogramm Angebote mit aufgenommen wird. Angebote, die mit Kreativität zu tun haben, sind immer ausgebucht.

Das Sommerprogramm ist für die Kinder immer eine willkommene Abwechslung, gerade auch dann, wenn sie nicht in den Urlaub fahren. Die Gestaltung der Leinwand mit 3-D Effekten war mit das letzte Angebot. Es folgte noch der Besuch in der Sternwarte und dann fängt für die Kinder auch schon die Schule wieder an. Der Sommer war für Martina Schweizer und das gesamte Team ein großer Erfolg. Und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Vereinen hat sehr gut funktioniert. Und die Planung für die nächste Ferienfreizeit ist schon voll im Gange. Kinder dürfen sogar selbst Vorschläge machen und können diese beim Jugendzentrum abgeben. Die nächsten Sommerferien, wenn sie auch noch ein Jahr weit weg sind, können kommen und die Nachfrage ist schon jetzt wieder groß.

In vielen Städten werden Sommerferienaktionen von Jugendzentren angeboten und auch gerne angenommen. So wissen beispielsweise Eltern, die arbeiten müssen und noch keinen Urlaub haben, dass ihre Kinder gut aufgehoben sind und sich nicht die Ferien über nur langweilen, weil sie nicht wissen, was sie tun sollen.

Bildquelle: © tim reckmann / Pixelio.de

Comments are closed.

Artikel mit aehnlichen Themen:
  • » Heute schon an Weihnachten denken
  • » Flache Kunst auf Leinwand
  • » Exoten auf der Leinwand
  • » Die Leinwand richtig beleuchten
  • » Freizeitbeschäftigung Leinwand