Categories
Poster

Trailer und Poster für neuen Film mit Tom Cruise veröffentlicht

In der letzten Zeit gab es fast nur negative Schlagzeilen über Tom Cruise. Nun gibt es endlich wieder etwas erfreuliches zu berichten: Ein Trailer und ein Poster für den neuen Film des Schauspielers wurden jetzt veröffentlicht.

Großereignisse im Kino werfen in der Regel schon monatelang vorher ihre Schatten voraus. Unter einem Großereignis ist dabei ein Film zu verstehen, der hochkarätig besetzt ist, der ein brisantes Thema aufgreift oder dessen Vorlage ein Bestseller bildet, der nunmehr verfilmt wurde. Der neue Film mit Tom Cruise gehört irgendwie in alle drei Kategorien. Die hochkarätige Besetzung darf Tom Cruise für sich allein verbuchen, als Vorlage des Films diente die von Lee Child unter dem gleichen Namen herausgebrachte Buchreihe und das Thema könnte man auch als brisant bezeichnen. Vornehmlich ist „Jack Reacher“ aber ein Actionfilm und daher genau passend für Tom Cruise, der eben jenen Mann spielt.

Das Poster zum Film lässt keinerlei Zweifel daran, wer hier der Star und Hauptdarsteller ist, zu sehen ist nämlich darauf nur Tom Cruise. Der 50jährige Schauspieler, der unter anderem mit Filmen wie „Top Gun“ oder der „Mission: Impossible“ – Reihe globale Berühmtheit erlangte, präsentiert sich auf dem Poster smart wie eh und je. Er scheint kein bisschen gealtert und immer noch in Bestform.

In „Jack Reacher“ spielt Cruise einen ehemaligen Militärpolizisten. Eigentlich ist er nicht mehr im Dienst, aber als ein Scharfschütze fünf Menschen in einer belebten Einkaufsstraße erschießt und nach seiner Festnahme ausdrücklich nach Jack Reacher verlangt, wird er zurückbeordert. Immer tiefer gerät Reacher in den Fall hinein, der so etwas wie eine Reise in die ungeliebte Vergangenheit für ihn darstellt. Dabei wird dem Polizisten schnell klar, dass der Scharfschütze eigentlich nur die Spitze des Eisberges ist und lediglich als Marionette missbraucht wurde. Hier geht es um weitaus mehr und Reacher beschleicht die leise Ahnung, dass ihm sein früherer Gegner The Zec, gespielt von Werner Herzog, an den Kragen will. Wie es ausgeht, erfährt man ab dem 3. Januar 2013 in den deutschen Kinos. Vorab kann man sich mit Trailern und dem offiziellen Poster zum Film einen kleinen Vorgeschmack holen, was auf einen zukommt.

Cruise ist bereits seit drei Jahrzehnten in der Filmbranche erfolgreich. Neben der Schauspielerei widmet er sich weiterhin der Produktion von Filmen. Seine Filme haben weltweit bereits über acht Milliarden Dollar eingespielt. Zudem war er schon mehrfach für den Oscar nominiert und hat einige Golden Globes gewonnen. Dass er nicht nur ein Actionheld ist, hat der Superstar ebenfalls in seiner langjährigen Karriere bewiesen. Im Jahre 2010 wirkte er beispielsweise an der Seite von Cameron Diaz in der Komödie „Knight and Day“ mit. Ganz andere Wege ging Cruise 2008, als er im weltweit erfolgreichen und hochgelobten Streifen „Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat“ den Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg spielte. Dieser Film ist mit seinem Einspielergebnis von fast 200 Millionen Dollar aus kommerzieller Sicht der fünfterfolgreichste Film der Welt. Aufgegriffen wurde das gescheiterte Attentat auf Adolf Hitler vom 20. Juli 1944, welches der Auslöser schwerwiegender Ereignisse war. Allein 200 Menschen wurden infolge des missglückten Attentates vom Nazi-Regime hingerichtet oder in den Tod getrieben.

In seinem neuen Film „Jack Reacher“ zeigt sich Cruise allerdings wieder von der Seite, die die Menschen an ihm am meisten lieben: actiongeladen und kraftvoll. Das kann man im Vorfeld dem Poster entnehmen. Darauf ist Cruise mit ernstem Blick, cooler Lederjacke und Pistole in der rechten Hand zu sehen.

Bildquelle: © Gerd Altmann /pixelio